Studium Unterhalt

Dieses Forum steht für die User zum Posten nicht zur Verfügung.
Forumsregeln
In diesem Forum sollen (umfangreiche) Antworten auf immer wieder auftretende gleiche oder ähnliche Fragen geben und daher informativer mit weniger Aufwand sein.
Dieses Forum steht daher nicht für die User zum Posten zur Verfügung
CLARIION
Beiträge: 7
Registriert: 31.01.2007, 12:52

Studium Unterhalt

Beitragvon CLARIION » 16.11.2011, 14:19

ich hätte eine frage an das forum.

sohn absoviert Höhere Bundeslehranstalt für Tourismus und wirtschaftliche Berufe und möchte nun medizin studieren.
meine frage: bin ich gesetzlich zu weiteren unterhalt währed des studiums verpflichtet ?
eine ausbildung hätte ich ja finanziert, ist die'zweite ausbildung' auch via alimente zu bezahlen ?
(höhe der aliment ca. € 8000 / jährl)
vielen dank

Nachfolgefrau
Site Admin
Beiträge: 6362
Registriert: 27.01.2007, 23:54
Wohnort: Wien/Linz
Kontaktdaten:

Re: Clariion Unterhalt

Beitragvon Nachfolgefrau » 16.11.2011, 16:17

Ja, sind sie. Und zwar in den engen Grenzen der Unterhaltspflicht für Studenten (Zeitdauer, Studienerfolg, Leistungsnachweise).
Site Admin / Angelika

Foren Admin
http://www.dialogfuerkinder.at

XXX
Beiträge: 137
Registriert: 28.01.2007, 07:52
Wohnort: Linz

Re: Clariion Unterhalt

Beitragvon XXX » 17.11.2011, 09:11

Da ein Medizinstudium nicht das einfachste ist, wir, so glaube ich, die Durchschnittstudiendauer als Grundlage festgesetzt. Wenn es leistbar ist, würde ich mit Stolz meinen Sohn zum Medizinstudium ermutigen.....
Das einzig wirklich Beständige ist der Wandel

Nachfolgefrau
Site Admin
Beiträge: 6362
Registriert: 27.01.2007, 23:54
Wohnort: Wien/Linz
Kontaktdaten:

Re: Clariion Unterhalt

Beitragvon Nachfolgefrau » 17.11.2011, 09:59

Die Durchschnittsstudiendauer ist bei jedem (!) Studium der zeitliche Maßstab. Dazu kommt aber noch die notwendige Anzahl an Leistungsnachweisen nach jedem Semester.
Site Admin / Angelika

Foren Admin
http://www.dialogfuerkinder.at

CLARIION
Beiträge: 7
Registriert: 31.01.2007, 12:52

Re: Clariion Unterhalt

Beitragvon CLARIION » 17.11.2011, 15:01

Vielen Dank !
@ xxx, wird ermutigt und ist leistbar, es ist mir um die gesetzeslage gegangen !


Zurück zu „häufige Fragen - gleichbleibende Antworten“