Kontaktrecht / Besuchsrechtsregelung

Stephan_39
Beiträge: 6
Registriert: 19.11.2011, 10:26

Kontaktrecht / Besuchsrechtsregelung

Beitragvon Stephan_39 » 11.03.2019, 16:17

Hallo,

ich bin geschieden, habe 2 Kinder (10/12 Jahre) aus der Ehe und die KM versucht, das Besuchs- / Kontaktecht ständig zu boykottieren, weshalb ich bei Gericht einen Antrag auf Besuchsrecht gestellt habe (die vorangegangene, mit der KM vereinbarte Regelung, hat einfach nicht mehr funktioniert).

Beide Kinder betreiben Sport (Baseball) und Training/Match sind aufgrund von Altersunterschied auf Samstag und Sonntag über den ganzen Tag verteilt auf diversen Sportstätten (im in- und Ausland). Richterin war bei dem Gespräch meiner Meinung nach der subjektiv und hat mich sozusagen in die Pflicht genommen (vorgeschrieben), an meinen Besuchswochenenden die sportlichen Aktivitäten der Kinder mitzutragen. Problem hierbei, dass ich in neuer Partnerschaft bin und die Wochenenden natürlich nach unseren Wünschen und Interessen mit den Kindern gestalten möchte. Weiters kann und will ich meiner Partnerin nicht zumuten, die Wochenenden "vorgeschrieben" mit Baseball (das nicht UNSEREN Interessen entspricht) und auf Sportplätzen (in Anwesenheit der Exfrau und dem Stiefvater der Kinder) zu verbringen und stattdessen andere Unternehmungen mit den Kindern zu machen.

Meine Frage daher; ist es rechtlich wirklich so, dass ich als KV verpflichtet bin an meinem Besuchswochende die sportlichen Aktivitäten der Kinder mit zu tragen, oder ob es auch dem Kindeswohl (und Recht) entspricht wenn die Kinder Ihre sportlichen Aktivitäten nur jedes 2. Wochenende ausüben (verbieten will ich es ihnen ja nicht) und wir zu einem geregelten Besuchswochenende Unternehmungen planen die uns als Patchwork interessieren.

Danke für hilfreiche Tipps

gualterius
Beiträge: 96
Registriert: 01.02.2016, 21:59

Re: Kontaktrecht / Besuchsrechtsregelung

Beitragvon gualterius » 11.03.2019, 20:03

Den Fall hat ein Bekannter von mir auch. Offenbar begründen die (das Gericht) das (die Planung der Freizeit des Vaters mit den Kindern durch die KM) damit, dass der KV am Alltag der Kinder teilnehmen soll...


Zurück zu „Kontaktrecht“