Studium in Coronazeit

astrid1976
Beiträge: 33
Registriert: 16.10.2015, 13:33

Studium in Coronazeit

Beitragvon astrid1976 » 08.07.2020, 13:35

Werter Dr. Tews.

Die studierende Tochter meines Gatten bezieht derzeit den Unterhalt, kann ( möchte) aber derzeit keine Nachweise über das betriebene Studium übermitteln. Der früheste Nachweis wäre erst Ende Oktober - Anfang November laut ihr möglich, da es durch die Covid 19 Erkrankungen zu langen Verzögerungen bei den Beurteilungen und für die ECTS käme. Die vorhergehenden Bestätigungen wurden ebenso nicht vorgelegt. Das 2 Studienjahr sollte nun beendet sein.

Diese Aussage ist für uns nicht ganz nachvollziehbar.
Da die gegenwärtige Pandemie viele Grauzonen hervor bringt, wie ist die Studienzeit ( Semester ) zu berücksichtigen?
Auch läuft der Schulbetrieb / Studienbetrieb ja weiter, und wurde Online durchgeführt.

Sollte man die Unterhaltsberechtigte gerichtlich zwingen, die erforderlichen Nachweise zu erbringen?

mfg

Zurück zu „Unterhaltsrecht (mj. und vj.) Kinder“